Neuigkeiten & Aktuelles

Zehnjähriges Jubiläum im Flößerhof St. Nepomuk

Datum

Am 23. September 2023 blickte Bürgermeister Norbert Gräbner auf die lange Geschichte des ehemaligen Landhotels Flößerhof in Marktrodach zurück und feierte mit zahlreichen Bewohner:innen, deren Eltern, den Mitarbeiter:innen des Hauses sowie weiteren interessierten Gästen das zehnjährige Bestehen der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung Flößerhof St. Nepomuk. Unter den Gästen waren auch Dekanatsjugendpfarrer Andreas Krauter sowie der Geschäftsführer der Arche gGmbH Andreas Müßig, die nach der Insolvenz von SeniVita 2021 das Wohnheim für 27 Klienten mit Prader-Willi-Syndrom (genetisch bedingte Esssucht) übernommen hat.

Von Anfang an mit dabei sind die Hauswirtschaftsleiterin Monika Knöpfle, die Küchenhilfe Renate Günther, der Haustechniker Michael Johne sowie die Betreuerin Susanne Taig. Ihnen allen wurde mit einem Präsent für ihr langjähriges Engagement gedankt. Mit einem Blumengruß wurden auch zwei Bewohner überrascht, die vor zehn Jahren als erste in den Flößerhof eingezogen waren und hier für ihre besonderen Bedürfnisse ein passendes Zuhause gefunden hatten.

Neben einer Rede des Bewohnerbeirates und einer Tanzeinlage einiger Bewohner:innen standen ein Konzentrationsparcours und eine Station zur Herstellung verschiedener Badesalze bereit. Das Lagerfeuer im Garten lud zum gemütlichen Beisammensein und zum Grillen von Marshmallows ein. Für das leibliche Wohl sorgte das Pizzamobil der Pizzeria Da Franco aus Kronach sowie ein von den Mitarbeitenden der Einrichtung liebevoll zubereitetes Salatbuffet.

Um die Erinnerungen an dieses Jubiläum auch bildlich festhalten zu können, war im Haus eine Fotowand mit verschiedenen Accessoires für unvergessliche Erinnerungsfotos aufgebaut. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gab es Gelegenheit zum Austausch und zum gemütlichen Ausklang des Tages.