Seniorenheime

Die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Fähigkeiten älterer Menschen stehen bei uns seit Beginn im Fokus. In unseren Einrichtungen begegnen wir einander respektvoll und mit großer Wertschätzung. Einfühlsam begleiten und unterstützen wir alle Bewohner:innen dabei, die aktuelle Lebenssituation positiv zu bewältigen.

Information und Beratung

Ort97084 Würzburg, Moskauer Ring 1
E-MailNatalja Wiebe <natalja.wiebe@archeggmbh.de>  ::  Mobil0176/24274471 (Regionalleitung)

Die Entscheidung, die gewohnten vier Wände nach vielen Jahren zu verlassen, fällt nicht immer leicht. Deshalb stehen wir Ihnen von den ersten Überlegungen über den Umzug bis zum Wohnen in der Arche zur Seite und beraten Sie auch gerne bei persönlichen Herausforderungen, bei Behördenangelegenheiten und bei Fragen der Finanzierung von Pflegeleistungen.

In ausführlichen Gesprächen mit Ihnen und Ihren Angehörigen schaffen wir die Grundlage dafür, dass Sie bisherige Lebensgewohnheiten beibehalten und sich in der Arche wohl fühlen können. Wichtig ist uns hierbei die Einbindung Ihrer Angehörigen. Dies setzt ein offenes Miteinander aller Bezugspersonen voraus.

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen über unser Konzept, Leistungen und Preise. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Seniorenzentrum Arche am Schloss

Ort97232 Giebelstadt, Untere Kirchgasse 5
E-Mailinfo[at]arche-wuerzburg.de  ::  Telefon0931/60064-0  ::  Fax0931/60064-68
E-MailAsiye Özmen <asiye.oezmen@archeggmbh.de>  ::  Mobil0176/22852753

In Giebelstadt, jeweils 15 Fahrminuten von Würzburg und Ochsenfurt entfernt, liegt die Arche Am Schloss, das Zentrum für ältere Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf.

Mitten im Ort, eingebettet in das Dorfgeschehen und verkehrstechnisch gut angebunden, finden Sie hier als Senior:in einen neuen Platz zum Leben. Für Ehepartner:innen besteht natürlich auch die Möglichkeit des gemeinsamen Wohnens. Sie leben in der Arche Am Schloss in einer von zwei Wohngruppen mit maximal 18 Bewohner:innen. Dies ermöglicht Ihnen ein flexibles, selbständiges und individuelles Zusammenleben in familiärer Atmosphäre.

Das Haus ist auf Menschen ausgerichtet, die beispielsweise an Altersdemenz erkrankt oder pflegebedürftig sind. Für alle Bewohner:innen gilt dabei: Sie leben so selbstbestimmt wie möglich und erhalten so viel Unterstützung wie nötig durch ein kompetentes und freundliches Team mit festen Bezugspersonen.

Seniorenzentrum Arche am Seeweg

Ort97297 Waldbüttelbrunn, Seeweg 15
E-Mailinfo[at]arche-wuerzburg.de  ::  Telefon0931/60064-0  ::  Fax0931/60064-68
E-MailManuela Miller <manuela.miller@archeggmbh.de>  ::  Mobil0176/45572122

In Waldbüttelbrunn, nur 20 Fahrminuten von Würzburg entfernt, finden Sie die Arche Am Seeweg, das Zentrum für ältere Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf.

Zentral im Ort gelegen und eingebettet ins Dorfgeschehen sowie verkehrstechnisch gut angebunden, finden Sie hier als Senior:in einen neuen Platz zum Leben. Für Ehepartner:innen besteht natürlich auch die Möglichkeit des gemeinsamen Wohnens. Sie leben in der Arche Am Schloss in einer von zwei Wohngruppen mit maximal 18 Bewohner:innen. Dies ermöglicht Ihnen ein flexibles, selbständiges und individuelles Zusammenleben in familiärer Atmosphäre.

Das Haus ist auf Menschen ausgerichtet, die beispielsweise an Altersdemenz erkrankt oder pflegebedürftig sind. Für alle Bewohner:innen gilt dabei: Sie leben so selbstbestimmt wie möglich und erhalten so viel Unterstützung wie nötig durch ein kompetentes und freundliches Team mit festen Bezugspersonen.

Seniorenzentrum Arche Drei Eichen

Ort97084 Würzburg-Rottenbauer, Würzburger Straße 2a
E-Mailinfo[at]arche-wuerzburg.de  ::  Telefon0931/60064-0  ::  Fax0931/60064-68
E-MailAsiye Özmen <asiye.oezmen@archeggmbh.de>  ::  Mobil0176/22852753

In Rottenbauer, 15 Fahrminuten vom Stadtzentrum Würzburgs entfernt, finden Sie „Drei Eichen“, das Zentrum für ältere Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf.

Zentral im südlichsten Stadtteil Würzburgs gelegen und verkehrstechnisch gut angebunden, finden Sie hier als Senior:in einen neuen Platz zum Leben. Für Ehepartner:innen besteht natürlich auch die Möglichkeit des gemeinsamen Wohnens. Sie leben in der Arche Am Schloss in einer von zwei Wohngruppen mit maximal 18 Bewohner:innen. Dies ermöglicht Ihnen ein flexibles, selbständiges und individuelles Zusammenleben in familiärer Atmosphäre.

Das Haus ist auf Menschen ausgerichtet, die beispielsweise an Altersdemenz erkrankt oder pflegebedürftig sind. Für alle Bewohner:innen gilt dabei: Sie leben so selbstbestimmt wie möglich und erhalten so viel Unterstützung wie nötig durch ein kompetentes und freundliches Team mit festen Bezugspersonen.

Seniorenzentrum Arche Höchberg

Ort97204 Höchberg, Martin-Luther-Str. 3
E-Mailinfo[at]arche-wuerzburg.de  ::  Telefon0931/60064-0  ::  Fax0931/60064-68
E-MailManuela Miller <manuela.miller@archeggmbh.de>  ::  Mobil0176/45572122

Nur 10 Fahrminuten vom Zentrum Würzburgs entfernt liegt die Arche Höchberg, das Zentrum für ältere Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf.

Verkehrstechnisch gut angebunden, finden Sie hier als Senior:in einen neuen Platz zum Leben. Für Ehepartner:innen besteht natürlich auch die Möglichkeit des gemeinsamen Wohnens. Sie leben in der Arche Am Schloss in einer von zwei Wohngruppen mit maximal 18 Bewohner:innen. Dies ermöglicht Ihnen ein flexibles, selbständiges und individuelles Zusammenleben in familiärer Atmosphäre.

Das Haus ist auf Menschen ausgerichtet, die beispielsweise an Altersdemenz erkrankt oder pflegebedürftig sind. Für alle Bewohner:innen gilt dabei: Sie leben so selbstbestimmt wie möglich und erhalten so viel Unterstützung wie nötig durch ein kompetentes und freundliches Team mit festen Bezugspersonen.

Seniorenhaus St. Vitus

Ort96114 Hirschaid, Am Main-Donau-Kanal 2
E-Mailverwaltung.stvitus[at]archeggmbh.de  ::  Telefon09543/8270  ::  Fax09543/827144
E-MailBenedikt Sedlmeier <benedikt.sedlmeier@archeggmbh>  ::  Telefon09543/827148

Das Seniorenhaus St. Vitus ist eine Pflegeeinrichtung für Senior:innen und pflegebedürftige Menschen der Pflegestufen 1 bis 5. Die hier lebenden Bewohner:innen werden entsprechend der Unternehmensphilosophie unter ganzheitlichen Gesichtspunkten professionell gepflegt, gefördert und begleitet.

Mit persönlichem Engagement, fachlicher Kompetenz und als Dienstleistende wird versucht, durch entsprechendes Handeln die vorhandenen Ressourcen der Bewohner:innen zu erhalten und auszubauen. Unvermeidbare Verluste sollen bestmöglich kompensiert und gemeinsam mit den Angehörigen verarbeitet werden, damit das Leben noch als „Geschenk“ und nicht als Last empfunden werden kann.

Auch Themen wie „Sterben" und „Tod“, die in der Gesellschaft verdrängt und vernachlässigt werden, finden hier wie alle anderen Inhalte und Aufgaben des Lebens einen angemessenen Raum.