Angebote für Geflüchtete

Diese Angebote zielen darauf ab, Geflüchteten eine erfolgreiche Integration zu ermöglichen und ihnen eine bessere Zukunftsperspektive zu bieten.

GeckoPlus – Gemeinsam Kommunizieren

Ort91541 Rothenburg ob der Tauber
E-MailLaura Gudd <laura.gudd@archeggmbh.de>  ::  Mobil01511/8143342

Das Projekt GeckoPlus– Gemeinsam Kommunizieren / Interkulturelle Sprachmittlung hat zum Ziel, Menschen aus Ländern außerhalb der EU beim Ankommen und der Orientierung in Bayern zu unterstützen. Die Arche gGmbH hat die Projektpartnerschaft von der EJSA Rothenburg übernommen und ist somit einer von 10 Projektpartnern, die bayernweit ein Netzwerk speziell geschulter Sprach- und Kulturmittler:innen (SKM) aufgebaut haben und weiter ausbauen.

SKM unterstützen und begleiten Geflüchtete dabei, sich in der für sie noch fremden Kultur besser zurechtzufinden. Mit ihrer Unterstützung soll die Verständigung zwischen Ratsuchenden und Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen erleichtert und verbessert werden. In Absprache mit allen Beteiligten kann auch ein Einsatz per Video- oder Telefonkonferenz möglich sein.

Wir suchen
Für den Ausbau unseres Netzwerks wünschen wir uns Menschen, die

  • Spaß an der Arbeit mit Menschen haben, die
  • mehrsprachig sind (dabei über mündliche Deutschkenntnisse auf mind. B2-Niveau verfügen) und
  • Zeit für gelegentliche Sprach- und Kulturmittler-Einsätze investieren können. Die Einsätze werden stets individuell vereinbart.

Wir bieten
Personen, die Interesse am Einsatz als Sprach- und Kulturmittler:in haben, erhalten durch uns eine

  • umfassende kostenlose Schulung und Begleitung,
  • die Möglichkeit zum regelmäßigen gemeinsamen Austausch mit anderen Ehrenamtlichen sowie
  • eine Aufwandsentschädigung für die Einsätze.

Das Projekt GeckoPlus wird vom Diakonischen Werk Bayern koordiniert und aus Mitteln des AMIF 2021-2027 (Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds) gefördert.

Kooperationspartner und Förderer
Gecko - Gemeinsam kommunizieren - Interkulturelle Sprachmittlung in der DiakonieEvangelisch-Lutherische Kirche in BayernBundesamt für Migration und FlüchtlingeKofinanziert von der Europäischen Union

Mobiles Clearing für Geflüchtete

Ort90762 Fürth, Theresienstr. 17
E-MailRebecca Reh <rebecca.reh@archeggmbh.de>  ::  Telefon0911/74093-84  ::  Mobil0160/92534384

Die Arche gGmbH hat sich zum Ziel gesetzt, unbegleitete minderjährige Geflüchtete in der Feststellung ihres Hilfebedarfs zu unterstützen.

Um unter anderem feststellen zu können, wer die in Obhut genommenen Kinder und Jugendlichen sind, welches Asylverfahren sie bisher durchlaufen haben, was ihre persönlichen Unterstützungsbedarfe und Wünsche sind und ob sie Bezugspersonen in Deutschland haben, wird ein Clearingverfahren eingesetzt. Durch dieses soll systematisch der individuelle Hilfebedarf auf schnellem Wege ermittelt werden, um so dem besonderen Schutzbedarf der jungen Menschen gerecht zu werden.

Inobhutnahme & Notunterkunft für unbegleitete Minderjährige

Ort90513 Zirndorf
E-MailKerstin Haller <kerstin.haller@archeggmbh.de>  ::  Telefon089/676830  ::  Mobil0160/2171412  ::  Fax089/67371614 (Regionalleitung)

Wir betreuen pädagogisch und individuell nach der Erstauskunft in Deutschland in Zirndorf bis zu acht junge Männer.

Damit ermöglichen wir den ersten Schritt zur Integration in Eingewöhnung in unsere Gesellschaft.

Sozialpädagogische Gruppe für junge männliche Geflüchtete

Ort90513 Zirndorf
E-MailKerstin Haller <kerstin.haller@archeggmbh.de>  ::  Telefon089/676830  ::  Mobil0160/2171412  ::  Fax089/67371614 (Regional- und Einrichtungsleitung)

In Zirndorf bieten wir 8 unbegleiteten Minderjährigen (Männern/Jungen) im Alter von 14 Jahren bis 25 Jahren (Aufnahme bis max. 17 Jahre) ein pädagogisch betreutes Zuhause auf Zeit. Die Gruppe wird als sozialpädagogische Regelwohngruppe geführt, die Aufnahme der Jugendlichen erfolgt über die Jugendämter im Rahmen einer Hilfeplanung im Anschluss an das Clearing. In der Wohngruppe arbeiten Erzieher:innen, Heilerziehungspfleger:innen und ggf. auch Sozialpädagog:innen. Die Betreuung der Jugendlichen erfolgt an 365 Tagen im Jahr.

Unsere Angeboten sind unter anderem

  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung bei schulischen Anforderungen
  • Aufbau und Erhalt von tragfähigen Beziehungen
  • Alltagsbewältigung
  • Begleitung im lebenspraktischen Bereich
  • Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen
  • Gesundheitsvorsorge
  • Unterstützung bei der Migration

Gruppe WELCOME – Erstaufnahme Cadolzburg für unbegleitete männliche Minderjährige

Ort90556 Cadolzburg
E-Mailerstaufnahmestelle[at]archeggmbh.de  ::  Telefon0911/961688-50
E-MailKerstin Haller <kerstin.haller@archeggmbh.de>  ::  Telefon089/676830  ::  Mobil0160/2171412  ::  Fax089/67371614 (Pädagogische und Einrichtungsleitung)

Männliche unbegleitete Geflüchtete, die in Deutschland ankommen, werden von uns in den ersten vier Wochen nach Ankunft betreut, begleitet sowie registriert – WELCOME geheißen.

Die Betreuung erfolgt pädagogisch sowie in enger Abstimmung mit einem lokalen Sicherheitsdienst, dem örtlichen Jugendamt und weiteren pädagogischen Fachkräften, Dolmetschern und Ehrenamtlichen. Das Ziel ist es, jungen Geflüchteten einen kindzentrierten Wohnraum zu bieten, in dem Schutzkonzepte, altersorientierte und situative Pädagogik sowie die Themenbilder Gesundheit, Demokratie und Behördenbegleitung geboten werden.

Jugendmigrationsdienst JMD & FiB

OrtBad Windsheim, Neustadt/Aisch, Ansbach, Rothenburg, Heilsbronn
E-MailKerstin Haller <kerstin.haller@archeggmbh.de>  ::  Telefon089/676830  ::  Mobil0160/2171412  ::  Fax089/67371614 (Regionalleitung)

Für zugezogene Menschen gibt es zahlreiche Hürden. Wir begleiten, unterstützen und bauen Brücken im Rahmen unseres Jugendmigrationsdienstes. Mit unseren Beratungsangeboten für junge Menschen (bis 27 Jahre) mit Migrationshintergrund sind wir in unseren Büros vor Ort in

  • Bad Windsheim
  • Neustadt Aisch
  • Ansbach
  • Rothenburg ob der Tauber
  • Heilsbronn
  • Feuchtwangen

Unsere Beratung ist kostenlos, vertraulich, kompetent, kontinuierlich und individuell. Unter anderem beraten wir zu Themen rund um

  • deutsche Sprache
  • Bildung
  • Institutionen, Ämter, Behörden
  • Familie, Freunde, Beziehung, Freizeit
  • Gesundheit
  • Asyl
  • Recht
  • Wohnen
  • Arbeit, Ausbildung

Gemeinsam finden wir Antworten und Lösungen auf Ihre Fragen sowie Themenstellungen