Stellenausschreibung

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für den Jugendmigrationsdienst (JMD) der Arche gGmbH


Teilzeit

30 Stunden

ab 01. März 2024 oder später

Jugendmigrationsdienst JMD & FiB ::
91541 Rothenburg ob der Tauber


Die Arche gGmbH ist ein überregionaler und gleichzeitig dezentral organisierter Arbeitgeber mit über 750 Mitarbeitenden und ist Mitglied der Diakonie Bayern und Sachsen. Die Arche gGmbH bietet eine Vielzahl von Leistungen in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Berufshilfe und Seniorenhilfe in Bayern und Sachsen an.

Für zugezogene Menschen gibt es zahlreiche Hürden. Wir begleiten, unterstützen und bauen Brücken im Rahmen unseres Jugendmigrationsdienstes. Mit unseren Beratungsangeboten für junge Menschen (bis 27 Jahre) mit Migrationshintergrund sind wir in unseren Büros an mehreren Standorten beratend tägig. Für unseren Standort in Rothenburg ob der Tauber suchen wir ab 01.03.2024 oder später, Unterstützung bei der Beratung rund um die Themen deutsche Sprache, Bildung, Institutionen, Ämter und Behörden, aber auch den privaten Bereich, wie Familie Freunde, Gesundheit, Wohnen und Asyl.

Der Hauptstandort der Beratungsstelle ist Rothenburg ob der Tauber, jedoch ist die Bereitschaft erwünscht, einmal wöchentlich in der Beratungsstelle in Feuchtwangen zur Verfügung zu stehen.

  • Sie beraten und begleiten Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12–27 Jahren mit Zuwanderungsgeschichte und unterstützen den Integrationsprozess (Case Management)
  • Sie unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund bei Berufsorientierung, Bewerbungsverfahren und während der Ausbildung bzw. Arbeit
  • Sie beraten/begleiten jungen Menschen bei aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen
  • Sie erarbeiten Gruppenangebote und bieten Elternarbeit zur Unterstützung der Integration an
  • Sie sind eingebunden in die Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Sie kooperieren mit anderen Fachstellen
  • Sie wirken mit bei Angeboten zur interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen, die für die Zielgruppen relevant sind
  • Sie arbeiten zusammen mit ehrenamtlich tätigen Personen
  • Sie übernehmen die Interessenvertretung für die Zielgruppe und sind eingebunden in ein multiprofessionelles Team und kooperieren mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • ein Studium der Sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Sie verfügen über hohe Beratungskompetenz und über interkulturelle und kommunikative Kompetenz
  • Sie sprechen Englisch und verfügen idealerweise über weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Sie haben bereits Kenntnisse im Zuwanderungs- und Flüchtlingsrecht, oder die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Sie haben Erfahrungen mit der Zielgruppe der Jugendsozialarbeit oder Jugendhilfe
  • Sie verfügen über Kommunikations- und Teamfähigkeit und haben organisatorisches Geschick und die Fähigkeit, zielorientiert zu handeln
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Arbeit mit ehrenamtlichen Unterstützungsstrukturen und in der Moderation von runden Tischen etc.
  • Sie sind verschwiegen, empathisch und geduldig und verfügen über eine hohe Frustrationstoleranz
  • Sie sind mobil und bringen die Bereitschaft mit, an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten
  • Sie sind flexibel bei den Arbeitszeiten und der Wahrnehmung von Terminen in einem größeren Einzugsbereich (ggf. auch benachbarte Stadt- und Landkreise)
  • Sie haben die Fähigkeit und Bereitschaft eigene Handlungen zu reflektieren, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten und sich komplexen Herausforderungen zu stellen
  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz bei einem fortschrittlichen und innovativen Träger
  • Bezahlung nach Tarif mit Jahressonderzahlungen
  • Fort- und Weiterbildungen haben einen hohen Stellenwert
  • Regelmäßige Supervision
  • betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Job-Bike

Das ist noch nicht alles – eine vollständige Liste aller Leistungen finden Sie auf der Seite Wir als Arbeitgeber.

Eine vollständige Liste aller Leistungen finden Sie auf der Seite https://www.archeggmbh.de/mitarbeiten-in-der-arche/stellenangebote/stellenausschreibung.

Die Vergütung erfolgt nach AVR Bayern. Ihre Vorteile im AVR Bayern finden Sie hier.


Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, möglichst per E-Mail an die unten angegebene Ansprechpartnerin oder gleich hier per Online-Bewerbung.

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Diversität in unseren Teams ein und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung oder Behinderung.

Eine Übereinstimmung mit dem Leitbild der Arche gGmbH setzen wir voraus.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen im Vorfeld zur Verfügung.

E-Mail Frau Heike Brocke <heike.brocke@archeggmbh.de>
Mobil0176/57846376
Arche gGmbH – KJH Mittelfranken
Theresienstr. 17
90762 Fürth

23.01.2024