Qualifizierung

Diese Qualifizierung ermöglicht Meschen, die nicht den regulären schulischen Weg absolviert haben, den Erwerb des Mittelschulabschlusses.

Mittelschulabschlusses für Externe nach § 81ff SGB III

Ort90762 Fürth, Theresienstr. 17
E-MailRebecca Reh <rebecca.reh@archeggmbh.de>  ::  Telefon0911/74093-84  ::  Mobil0160/92534384

Seit Herbst 2018 ergänzt ein weiteres Bildungsangebot die bestehenden Projekte der Berufshilfe Fürth. Die Maßnahme zur Vorbereitung auf den Erwerb des Mittelschulabschlusses für Externe richtet sich an Menschen, die den Mittelschulabschluss zur Eingliederung in das Arbeitsleben und/oder als Voraussetzung für bestimmte Ausbildungsberufe brauchen. Der Unterricht findet in einer Kleingruppe statt und kann somit den besonderen Förderbedarfen der Zielgruppe gerecht werden. Besondere Merkmale dieser Zielgruppe:

  • Schulmüdigkeit, Schulangst, Prüfungsangst oder negative Schulerfahrungen
  • Migrationshintergrund und mangelnde Deutschkenntnisse
  • fehlende Kenntnis des deutschen Schulsystems
  • jahrelang zurückliegender Schulbesuch
  • mangelndes (schulisches) Selbstvertrauen
  • belastende familiäre Umstände wie Alleinerziehung oder Pflege von Angehörigen
  • sozial benachteiligtes Umfeld und damit oft einhergehende psychische Belastungen
  • mangelnde Kernkompetenzen hinsichtlich Durchhaltevermögen, Zielstrebigkeit Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Fähigkeit zur Selbstmotivation
  • Lernbehinderungen wie Legasthenie oder Dyskalkulie

Der Unterricht findet in den Unterrichtsräumen der Berufshilfe Fürth statt.

Dekra-Siegel mit der Maßnahmenzulassung gemäß AZAV

Der Mittelschulabschluss verfügt über eine Maßnahmenzertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungs­verordnung Arbeitsförderung.